normale Schriftgrere Schriftkleinere Schrift
Gemeinde Hildrizhausen
Asiatischer Laubholybockkaefer

 ALB Informationen

Bundestagswahl 2017

Wahlergebnis
Bundestagswahl 2017  width=aus Hildrizhausen anzeigen

Ortsplan

Ortsplan

Liste anzeigen:

Aktuelle Meldung

Neue Meldung
Benutzername:

Passwort:


Passwort vergessen?

Öffnungszeiten

Montag-Freitag:
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag:
16.30 Uhr - 18.30 Uhr
und nach telefonischer
Vereinbarung

Kontakt

Rathaus Hildrizhausen
Herrenberger Straße 13
71157 Hildrizhausen
Fon: 07034 / 9387-0
Fax: 07034 / 9387-40
Aktuelles aus Hildrizhausen | Jugendreferat

Aktuelles aus Hildrizhausen - Jugendreferat

Kinder und Jugendliche haben Rechte!


Grafik_Kinderrechte

Artikel 15 UN-Kinderrechtskonvention
„Vereinigungs- und Versammlungsfreiheit“


(1) Die Vertragsstaaten erkennen das Recht des Kindes an, sich frei mit anderen zusammenzuschließen.
(2) Die Ausübung dieses Rechts darf keinen anderen als den gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen unterworfen werden, die in einer demokratischen Gesellschaft im Interesse der nationalen oder der öffentlichen Ordnung, zum Schutz der Volksgesundheit oder der öffentlichen Sittlichkeit oder zum Schutz der Rechte und Freiheiten anderer notwendig sind.


Ihr habt das Recht euch mit anderen zu treffen und mit ihnen zusammen zu sein, egal ob bei euch zuhause, bei Freunden oder draußen im Freien auf Spiel- oder Sportplätzen oder auf öffentlichen Plätzen. Die Menschen, die diese Rechte aufgeschrieben haben, dachten sich, dass sich versammeln heißt: miteinander diskutieren, seine Meinung kundtun, sich gemeinsam amüsieren, etwas unternehmen usw…

Wenn ihr draußen spielt, euch sportlich betätigt, redet, Musik hört oder euch gemeinsam die Zeit vertreibt stößt dies bei Erwachsenen häufig auf Ablehnung, führt zu Konflikten und Beschwerden. Vor allem Anwohnerinnen und Anwohner stören sich an Müll, Lärm und Vandalismus oder sie fühlen sich einfach verunsichert, wenn sie jugendlichen Gruppen auf der Straße begegnen.

Deswegen wird das Vereinigungs– und Versammlungsrecht Kindern und Jugendlichen nicht immer zugestanden. Zum Beispiel, wenn ältere Kinder sich versammeln um zu randalieren oder Dinge, die anderen Menschen gehören, böswillig beschädigen.

Am besten ist es, alle Beteiligten – Kinder/Jugendliche und Anwohner reden miteinander und nehmen gegenseitig Rücksicht.

Kinder und Jugendliche haben Rechte ist eine gemeinsame Informationsreihe der Waldhaus-Jugendreferate auf der Schönbuchlichtung anlässlich 25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention. Mehr Infos auf http://kinderrechtsaktion.wordpress.com. Für Anregungen und Fragen wenden Sie sich bitte an das Jugendreferat Ihrer Gemeinde.

Kinder und Jugendliche haben Rechte!

Verfasser: Gemeinde Hildrizhausen, 03.11.2014



Alle Angaben sind "ohne Gewähr" - für die Richtigkeit ist der Verfasser verantwortlich.