normale Schriftgrere Schriftkleinere Schrift
Gemeinde Hildrizhausen
Asiatischer Laubholybockkaefer

 ALB Informationen

Bundestagswahl 2017

Wahlergebnis
Bundestagswahl 2017  width=aus Hildrizhausen anzeigen

Ortsplan

Ortsplan
zum aktuellen Notdienstkalender  Notdienstkalender

Öffnungszeiten

Montag-Freitag:
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag:
16.30 Uhr - 18.30 Uhr
und nach telefonischer
Vereinbarung

Kontakt

Rathaus Hildrizhausen
Herrenberger Straße 13
71157 Hildrizhausen
Fon: 07034 / 9387-0
Fax: 07034 / 9387-40

Bekanntmachung der Haushaltssatzung 2017

Das Landratsamt Böblingen als Rechtsaufsichtsbehörde hat mit Erlass vom 08. März 2017 gemäß § 121 Abs. 2  i.V.m. § 81 Abs. 2 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg sowie § 12 Abs. 1 Satz 3 des Eigenbetriebsgesetzes die Gesetzmäßigkeit der vom Gemeinderat am 31. Januar 2017 beschlossenen Haushaltssatzung und des Wirtschaftsplans der Wasserversorgung für das Haushaltsjahr 2017 bestätigt.


Die Haushaltssatzung mit Haushaltsplan 2017 einschließlich des Wirtschaftsplans der gemeindlichen Wasserversorgung 2017 liegen in der Zeit von Montag, 27. März 2017 bis Dienstag, 04. April 2017, je einschließlich, während der üblichen Dienststunden auf dem Rathaus, Zimmer 2, zur Einsichtnahme aus.

Die Haushaltssatzung wird nachstehend bekannt gemacht:


Haushaltssatzung
der Gemeinde Hildrizhausen
für das Haushaltsjahr 2017


Aufgrund von § 79 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg in der Fassung vom 24. Juli 2000, GBl. S. 582, hat der Gemeinderat am 31. Januar 2017 folgende

 

Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2017

beschlossen:

                                         

§ 1 Haushaltsplan

 

Der Haushaltsplan wird festgesetzt mit

 

1. den Einnahmen und Ausgaben in Höhe von je                            8.595.000 Euro

    davon

     im Verwaltungshaushalt                              7.515.000 Euro

     im Vermögenshaushalt                                1.080.000 Euro

 

2. dem Gesamtbetrag der vorgesehenen Kreditaufnahmen für

     Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen

    (Kreditermächtigung) in Höhe von                                                             0 Euro

   

3. dem Gesamtbetrag der Verpflichtungsermächtigungen

    in Höhe von                                                                                                0 Euro

 

§ 2 Kassenkreditermächtigung

 

Der Höchstbetrag der Kassenkredite wird auf                                   800.000 Euro

festgesetzt.

 

Realsteuerhebesätze

 

Die Realsteuerhebesätze wurden durch Beschluss des Gemeinderates vom 09. November 2010 in der Hebesatz-Satzung wie folgt festgesetzt:

 

1. für die Grundsteuer

    a) für die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe

        (Grundsteuer A) auf                                                                       320 v. H.

    b) für die Grundstücke (Grundsteuer B) auf                                      330 v. H.

    der Steuermessbeträge.

 

2. für die Gewerbesteuer:

    nach dem Gewerbeertrag auf                                                             380 v. H.

    der Steuermessbeträge.

 

Hildrizhausen, den 01. Februar 2017


gez.

Matthias Schöck

Bürgermeister


Die PDFHaushaltssatzung 2017 steht auch hier zum Download bereit.

Außerdem erhalten Sie hier den pdfVorbericht zum Haushalt 2017 der Gemeinde.