normale Schriftgrere Schriftkleinere Schrift
Gemeinde Hildrizhausen
Asiatischer Laubholybockkaefer

 ALB Informationen

Ortsplan

Ortsplan
zum aktuellen Notdienstkalender  Notdienstkalender

Öffnungszeiten

Montag-Freitag:
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag:
16.30 Uhr - 18.30 Uhr
und nach telefonischer
Vereinbarung

Kontakt

Rathaus Hildrizhausen
Herrenberger Straße 13
71157 Hildrizhausen
Fon: 07034 / 9387-0
Fax: 07034 / 9387-40

Gemeinderatswahl 2004

Wahl des Gemeinderats am 13. Juni 2004

An diesem Tag fand neben der Europawahl sowie der Regionalwahl und der Kreistagswahl auch die Gemeinderatswahl statt.

Die Wählerinnen und Wähler in Hildrizhausen konnten dabei über die Zusammensetzung des Hauptorgans der Gemeinde in den nächsten fünf Jahren entscheiden.

Insgesamt haben sich 36 Kandidatinnen und Kandidaten auf drei Listen um einen der zwölf Sitze im Hildrizhausener Gemeinderat beworben. Dies zeigt, dass ein großes Interesse am kommunalen Ehrenamt als Gemeinderat und an der Mitgestaltung der zukünftigen Entwicklung unserer Gemeinde besteht.

Die Wahlbeteiligung war mit 59,35 % zwar nur geringfügig höher als bei der letzten Gemeinderatswahl 1999 (59,15 %), aber dennoch zufrieden stellend.

Die Sitzverteilung ergab einen zusätzlichen Sitz für die Liste der Freien Wähler (FW). Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) und die Familien- und Umweltliste (FUL) konnten ihre vier bzw. zwei Sitze halten. Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) hatte keine Liste für die Gemeinderatswahl mehr aufgestellt.

 

Bild
Übersicht des Gesamtergebnisses

 

Einzelergebnisse

Die Einzelergebnisse der Bewerber können Sie hier einsehen.