normale Schriftgrere Schriftkleinere Schrift
Gemeinde Hildrizhausen
Asiatischer Laubholybockkaefer

 ALB Informationen

Bundestagswahl 2017

Wahlschein
Bundestagswahl 2017  width=online beantragen

Ortsplan

Ortsplan
zum aktuellen Notdienstkalender  Notdienstkalender

Öffnungszeiten

Montag-Freitag:
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag:
16.30 Uhr - 18.30 Uhr
und nach telefonischer
Vereinbarung

Kontakt

Rathaus Hildrizhausen
Herrenberger Straße 13
71157 Hildrizhausen
Fon: 07034 / 9387-0
Fax: 07034 / 9387-40

Wahlen in der Gemeinde Hildrizhausen

Der Begriff Wahl in der Politik

In der Politik bezeichnet der Begriff Wahl die Entscheidung von (zumeist) größeren Personengruppen über wenige Personen (oder nur eine), welche über festgelegte Zeiträume als Interessenvertreter ihrer Wähler auftreten, wobei mit der Wahl ein Interessenausgleich zwischen den Wählern stattfindet. Sachentscheidungen durch Personengruppen, die sich mit anderen Abstimmungsinhalten beschäftigen, werden in der Regel mit dem Begriff Abstimmung gekennzeichnet.

Wahlen in der Gemeinde Hildrizhausen

Hier haben Sie eine Übersicht der aktuellsten Wahlen in der Gemeinde Hildrizhausen:

 

 

Die Wahlleitung bei den Wahlen in Hildrizhausen übernimmt das Hauptamt.

Aufgaben von politischen Wahlen

Die Hauptaufgabe von politischen Wahlen ist die Bildung einer kleinen Gruppe von Interessenvertretern aus einer großen Gruppe von Personen mit individuellen Interessen unter der Bedingung des Ausgleichs ihrer Interessen, um weitere Entscheidungen im täglichen Leben effektiv fällen zu können. Man nennt eine solche Form von Interessenvertretung auch Repräsentative Demokratie. Interessenvertretungen werden in der Regel über mehrere Hierarchieebenen hinweg gebildet, von der internationalen Staatengemeinschaft bis hinab zu Betrieben oder Vereinen.

Die Interessenvertreter nennt man gewöhnlich Parlamentarier oder Räte, die Gremien, die sie bilden, Parlament oder Rat.
Zu einer Wahl werden in der Regel wählbare Personen vorbestimmt oder vorausgewählt, um die Wahl effektiver durchführen zu können. Man nennt diese Kandidaten.
Die Willensbekundung der einzelnen Personen bei einer Abstimmung nennt man Stimme. Es existieren zahlreiche Wahlsysteme hinsichtlich der konkreten Formulierung von Stimmen und ihrer Zusammenrechnung zum Gesamtentscheid, deren Grundtypen die Verhältniswahl und die Mehrheitswahl sind.

An politische Wahlen werden eine Reihe von Anforderungen gestellt, die sich als zwingend notwendig herausgestellt haben, um mit den Wahlen tatsächlich den angestrebten Interessenausgleich hervorzubringen. Sie werden mitunter durch optionale Anforderungen erweitert, die aus speziellen Interessen erwachsen.

In Deutschland erfüllen Wahlen folgende Aufgaben:

Legitimation der Parlamente und der eventuell von ihnen gewählten Regierungen sowie von Räten und Bürgermeistern und Landräten.
Kontrolle der Parteien/Abgeordneten/Regierung/Arbeitnehmervertreter durch die Wähler.
Repräsentation des Wählerwillens.
Integration der Bevölkerung /Belegschaft in die Politik. Der Grad der Integration lässt sich an der Wahlbeteiligung erkennen.
Konkurrenz personeller und programmatischer Alternativen.

 

Aufgaben der Wahlen in Deutschland

  • Legitimation der Parlamente und der eventuell von ihnen gewählten Regierungen sowie von Räten und Bürgermeistern und Landräten
  • Kontrolle der Parteien/Abgeordneten/Regierung/Arbeitnehmervertreter durch die Wähler
  • Repräsentation des Wählerwillens
  • Integration der Bevölkerung /Belegschaft in die Politik. Der Grad der Integration lässt sich an der Wahlbeteiligung erkennen.
  • Konkurrenz personeller und programmatischer Alternativen.